deepwater1.jpgdeepwater2.jpg

Antwort von Frau Dr. Tappeser auf den Offenen Brief von Johannes Woth vom 27.02.2015


Ein interessierten Bürger hat sich mit einer konkreten Frage an das Hessische Umweltministerium gewandt. Die unkonkrete und ausweichende Antwort hat den interessierten Bürger zu einer weiteren Frage veranlasst:

„Gibt es im Werratal überhaupt Grundwasser, wenn ja, ist es gefährdet oder nicht? Wer kann mir helfen…?“

Lesen Sie selbst!



Joomla templates by a4joomla