deepwater1.jpgdeepwater2.jpg

Frage an Frau MP Lieberknecht zur Gebirgsschlagsproblematik

Johannes Woth Dippach,                       den 07.02.13
Rasweg 7
99837 Dippach




Frau Ministerpräsidentin Lieberknecht
Staatskanzlei Thüringen
Regierungsstraße 73
99084 Erfurt



Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Lieberknecht,


ich habe mich bereits mit Schreiben v.24.01.2013 bezüglich der Abgabe einer Bürgschaft des Landes Thüringen für Schäden aus Gebirgsschlägen an Sie gewandt.

Ich bin zu diesem Zeitpunkt noch davon ausgegangen, dass ich mein Wohngebäude durch Zahlung einer höheren Prämie gegen Schäden aus Bergschlag versichern könnte.

Habe heute durch meinen Versicherer, der ERGO, mitgeteilt bekommen, dass durch die ERGO-Gesellschaft das Risiko aus Bergschlag nicht versichert wird.

Durch diese Mitteilung erhält meine Hoffnung auf Schadenersatz-Übernahmeerklärung seitens des Landes Thüringen noch höheres Gewicht und ich denke so geht es vielen Bürgern hier in der Region.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Johannes Woth


Zurück

Joomla templates by a4joomla