deepwater1.jpgdeepwater2.jpg

Vorläufiger Stopp der Einleitung von Salzabwasser in die Werra

Nr. 2/2013 Kassel, den 17. Juli 2013

Vorläufiger Stopp der Einleitung von Salzabwasser in die Werra

Die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Kassel hat am 11. Juli 2013 auf Antrag einer Naturschutzvereinigung in einem Eilverfahren entschieden, dass ein Unternehmen keine Salzabwässer aus dem Kalibergbau über eine Rohrleitung in die Werra einleiten darf, bis in einem Klageverfahren über die Rechtmäßigkeit dieser Einleitung entschieden worden ist.

Weiterlesen...

Joomla templates by a4joomla